3D-Druck Fundsache Werkstatt Werkzeug

Ganz einfach: Kabel am Staubsaugerschlauch ankletten

Ein weit verbreitetes Problem: Beim Arbeiten mit der Tauchsäge müssen der Staubsaugerschlauch und das Maschinenkabel gebändigt werden, damit sich diese nicht dauernd an der Führungsschiene verheddern. Bisher hatte ich dazu selbstgemachte Kabelschellen aus dem 3D-Drucker verwendet. Davon bin ich jetzt allerdings abgekommen.

Die 3D-gedruckten Teile sind ja ganz praktisch, wenn man das Kabel dauerhaft am Saugschlauch belassen kann so wie hier beim Festool-Plug-It Kabel. Da wird direkt an der Maschine umgesteckt.

Wenn man aber fest montierte Kabel hat, wie z.B. an der kleinen Makita Oberfräse oder am BOSCH Exzenterschleifer, dann wird das umbauen mit den Kabelschellen schnell ein wenig mühsam. Weiterhin habe ich im „Langzeiteinsatz“ feststellen müssen, dass nach mehrfachen Umbauten diese Kabelschellen wegen Materialermüdung leider dazu neigen, am kleinen Radius der Kabelführung der Schelle zu brechen (egal ob ich mit PLA, PETG oder ABS gedruckt habe).

Die Alternative – Klettkabelbinder

Durch Zufall bin ich vor einiger Zeit im Handel für Bürobedarf auf diese praktischen Klettkabelbinder gestoßen. Diese sind überaus preiswert zu bekommen und eigentlich für die Befesigung der PC-Kabel am Schreibtisch gedacht.

Aber auch in der Holzwerkstatt machen diese eine überaus gute Figur.

Ich habe mir hier die Variante mit einer Schaufe am Ende  und 15cm Länge besorgt, die sich im praktischen Einsatz in der Werkstatt als genau richtig erwiesen hat.
Nicht zu lang und nicht zu kurz lassen sich damit Kabel und Saugerschlauch wirklich sehr einfach verbinden.

Der große Vorteil gegenüber der anderen Lösung mit den 3D-Druckteilen: Egal welchen Durchmesser der Saugschlauch und das Kabel haben, der Klettkabelbinder passt immer. Auch ist lösen und erneute Anbringen beider Teile wirklich sehr schnell zu bewerkstelligen.

Wie schon gesagt, ist das ist vor allem dann ein Vorteil, wenn das Netzkabel – wie bei den meisten Maschinen – fest am Elektrowerkzeug befestigt ist und man deshalb immer wieder mal „umbauen“ muss.

Ordnung im Kabelsalat

Und dann haben diese Klettkabelbinder noch zahlreiche andere Einsatzmöglichkeiten in der Werkstatt. Ein Beispiel das Bündeln von Verlängerungskabeln damit man diese ordentlich verstauen kann. Auch hierfür sind diese Klettkabelbinder wunderbar geeignet.

Meiner Meinung nach sollten diese praktischen Helfer in keiner Werkstatt fehlen. Man bekommt die Klettkabelbinder im Handel für Bürobedarf, im Baumarkt oder als  100er Paket für wenig Geld im Onlinehandel.

 

1 Kommentar zu “Ganz einfach: Kabel am Staubsaugerschlauch ankletten

  1. Wolfram,

    ich hab genau die gleichen Kabelbinder. Sind super.

    Gruß aus Berlin
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.