Artikelformat

Veranstaltungshinweis: Holzwerken Live 2019

MIt diesem Beitrag mache ich einmal ganz offen Werbung für die kommende Veranstaltung “HolzWerken live” am 25. und 26. Oktober 2019

Und der Grund dafür ist ganz einfach: Bisher gab es so etwas in Deutschland noch nicht.

In Amerika und England sind solche Veranstaltungen recht populär – im deutschsprachigen Raum gibt es so etwas bisher nicht.

Aber es gibt doch die Messen wie z.B. die “Holzhandwerk” in Nürnberg wird nun so mancher Leser einwenden. Nun ja, wenn man nur den Aspekt des Ausstellens von Werkzeugen und Maschinen betrachte, dann stimmt das sicherlich.

HHN2016 - 9

Wenn es aber um das Vorstellen und erklären von Arbeitstechniken geht, den Erfahrungsaustausch untereinander von Holzwerker zu Holzwerker, dann sind diese doch eher auf die Industrie und das Profihandwerk ausgerichteten Messen auch in meinen Augen nicht unbedingt das richtige Format.
Und diese Lücke versucht nun der Vincenz-Verlag mit der HolzWerken live zu schließen.

Der Veranstaltungsort

Die “HolzWerken Live” findet in der “Alten Kelter” in Fellbach bei Stuttgart statt. Das ist ein imposantes Fachwerkgebäude aus dem Jahre 1906 mit entsprechend viel Platz, in dem früher die Gemeindekelter untergebracht war. Heute ist es ein Tagungs- und Veranstaltungszentrum.
Eine Beschreibung zur Anfahrt und den Parkmöglichkeiten findet man >>hier<<.

Was erwartet den Besucher auf der HolzWerken live?

Zum einen eine Ausstellung, wobei sich die Ausstellerliste von verschiedenen Herstellern und Händlern sehr interessant anhört. Es sind hier einige Firmen vertreten, die man ansonsten so im normalen Handel nicht so einfach findet. Da kann man sich an deren Ständen umfassend informieren und die Produkte wohl auch direkt ausprobieren kann. Hier wird nach Aussagen der Veranstaltungsorganisation aktiv präsentiert werden und es fliegen die Späne.
Weiterhin ein Bühnenprogramm, auf dem ebenfalls die Aussteller ihre Produkte demonstrieren werden. Zudem wird es auf der Bühne Vorführungen von den HolzWerken Experten (Heiko Rech, Guido Henn, Melanie Kirchlechner, Roland Heilmann usw.) geben, in denen praktisches Werkstatt-Wissen vermittelt wird.
Ergänzend gibt es Vorführungen zum Kettensägen Schnitzen.

Abgerundet wird es von einer  “Lesergalerie Live” für kleine Möbel, gedrechselte Schalen, hübsche Schnitzereien. Hier können Besucher gerne Werkstücke die in der Werkstatt gelungen sind, für die Lesergalerie live mitbringen und einem breiten Publikum präsentieren.

Was ist nun aber der Mehrwert einer solchen Veranstaltung wie der “Holzwerken live” ?

Das Kursprogramm

Der wichtigste Aspekt einer solchen Veranstaltung ist in meinen Augen die Chance, neue Dinge zu lernen. Man kann hier verschiedenen Experten aus einmal direkt zuschauen und natürlich auch Fragen stellen. Dementsprechend hat das Team der Zeitschrift “Holzwerken” eine bunte Truppe bekannter Holzwerker zusammengetrommelt und ein entsprechendes Kursprogramm zusammengestellt.

Die Frage ist natürlich, was genau erwartet den Besucher bei diesen Kursen? Ich habe daher mal beim Organisatiornsteam von Holzwerken live nachgefragt, wie man sich diese 90 Minuten langen Kurse vorstellen kann. Die Antwort war, dass hier für jeweils etwa eine Stunde der Referent das Thema praktisch vorführt, anschließend für ca. eine halbe Stunde Zeit für Fragen der Teilnehmer und um spezielle Dinge zu zeigen. Dabei sind diese Kurse auf maximal 30 Teilnehmer begrenzt. Das Fotografieren während der Kurse ist erlaubt.

Der Eintrittspreis

Bis auf die diversen 90-minütigen Kurse aus dem Kursprogramm ist alles im Eintrittspreis von 18 EUR enthalten.
Die Kurse aus dem Kursprogramm müssen für je 38 EUR separat dazu gebucht werden. Dies ist aus wohl organisatorischen Gründen nötig, um die Zahl der Teilnehmer je Kurs entsprechend zu managen.

Die Tickets kann man auf der Veranstaltungsseite von “HolzWerken Live” Online buchen.

Mein Fazit

Eine “Publikumsmesse” für das Thema “Holzwerken” zu veranstalten ist schon ein gewisses Wagnis für so einen kleinen Verlag. Der Vincenz-Verlag versucht damit neue Wege zu gehen und ich wünsche hierfür viel Erfolg!

Da Fellbach ganz in meiner Nähe ist, plane ich aktuell, an beiden Tagen anwesend zu sein. Wenn weitere meiner Leser auch diese Veranstaltung besuchen wollen, dann können wir ja vielleicht ein Treffen dort organisieren? Bei Interesse bitte einen entsprechenden Kommentar hinterlassen.

Und jetzt bin ich gespannt, was meine Leser zu diesem Event denken. Wer wird die Veranstaltung besuchen?

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.