Artikelformat

Möbel digital planen – mit Sketchup

Bei der Planung von Möbeln und anderen Holzwerkerprojekten hat sich das kostenlose Programm “Sketchup” von Trimble zu einem Quasi-Standard entwickelt. Allerdings ist die Einarbeitung in dieses Programm für Benutzer ohne IT-Wissen nicht immer so ganz einfach.

Sketchup_ - 1

Hier verspricht das seit einiger Zeit erhältliche Sonderheft “Sketchup” von Holzwerken.net eine Hilfestellung.

Nach dem Sonderheft “Bau einer Vitrine” ist dies das zweite Heft mit DVD aus der Serie “WerkstattKurs” von der Redaktion “Holzwerken”. Nachdem das erste Heft bei mir gemischte Gefühle hinterlassen hatte, war ich gespannt, was dieses Heft bieten würde.
Der Preis von 29,90 EUR für Heft und DVD erscheint mir angemessen, denn man darf nicht vergessen dass diese doch recht aufwändig produzierten Publikationen einen Nischenmarkt adressiert. Deutsche Holzwerker sind in deutlich geringerer Zahl zu finden als z.B. Computerspieler.

Grundsätzlich komme ich mit dem Programm Sketchup von Trimble ganz gut zurecht da ich die Bedienung als sehr einfach empfinde. Möbel mit mittlerer Komplexität wie z.B. meinen Computertisch kann ich damit schnell planen und konstruieren.
Wenn es allerdings an ein Sktechup-Modell mit Feinheiten geht, um auch die Details an einem Möbelstück zu planen, muß ich auf andere Informationsquellen zurückgreifen. Wer der englischen Sprache mächtig ist, der findet auf YOUTUBE eine Reihe ganz brauchbarer Videos die das Vorgehen bei der Planung von Möbeln recht anschaulich beschreiben. Beispielhaft verweise ich dazu auf den YouTube-Kanal von Jay Bates, der hier einige recht interessante Sketchup-Videos bietet.

Wer sich jedoch systematisch in Sketchup einarbeiten will und das auch noch in deutscher Sprache, der wird auf YouTube nicht viel hilfreiches Material finden.
Diese Wissenslücke schließt nun dieser Sketcup-Videokurs auf DVD. Der Autor ist Heiko Rech, der vielen Holzwerkern durch seine Holzwerker-Kurse und seinen “Holzwerkerblog,de” bekannt ist.

Was erwartet den Käufer?

Zum einen ein gedrucktes Heft mit einer gut gemachten Einleitung in die Arbeitsweise mit dem Programm am PC.

Sketch90

Zum anderen eine DVD mit insgesamt 12 Lektionen in denen schrittweise in das Arbeiten mit Sktechup eingeführt wird. Jede Video-Lektion hat eine Laufzeit von jeweils ca. 10 Minuten Dauer.

Alle wichtigen Tastaturkommandos werden eingeblendet und damit kann auch die im Sprechertext beschriebene Arbeitsweise problemlos schrittweise nachvollzogen werden.
Zudem sind zu jeder Lektion die entsprechenden Beispieldaten auf der DVD enthalten. Man muß diese nur auf den PC Kopieren und kann dann die Lektion nacharbeiten.

Inhaltlich beginnt die DVD mit den Grundlagen von Sketchup und führt dann kapitelweise in immer komplexere Konstruktionsschritte ein. Beginnend mit einfachen 2D-Skizzen wird man über die 3D-Konstruktion, das Bemaßen bis zum Erstellen einer realitätsnahen Darstellung des Möbelstücks begleitet.

Die zwölf Kapitel im Überblick:

  1. Die Programmbedienung
  2. Linie, Rechteck, Kreis
  3. Die dritte Dimension
  4. Komponenten und Gruppen
  5. Ein Korpus
  6. Die Gliederung
  7. Profile und Bohrungen
  8. Bemaßung und Druckausgabe
  9. Texturen, Stile, Schatten
  10. Layer und die 3D-Galerie
  11. Schrägen zeichnen
  12. Abrundungen und Bögen

Dank der guten und logischen Gliederung der Inhalt kann man auch gezielt einzelne Themen herausgreifen.

Mein Fazit

Eine didaktisch gut aufbereitete Einführung in das Arbeiten mit Sketchup. Auch ein weniger erfahrender PC-Nutzer kann sich damit in das Thema einarbeiten. Hier spürt man die Routine des Autors im strukturierten Vermitteln von Arbeitsmethoden. Eine klare Kaufempfehlung, denn in deutscher Sprache gibt es nichts besseres.

Einen Punkt darf man allerdings nicht außer Acht lassen: Auch beim befolgen dieser Lernschritte ist eine gewisse Einarbeitungszeit in Sketchup nötig. Ein paar Nachmittage sollte man schon einplanen, bis man selbst routiniert mit solcher Software eigene Projekte bearbeiten kann.

Wer sich einen eigenen Eindruck von diesem Videokurs verschaffen will, der kann das nachfolgende Video anschauen. Es beinhaltet einige Ausschnitte aus verschiedenen Lektionen der DVD:

Wer meinen Blog unterstützen möchte, kann das Heft mit der DVD hier und unkompliziert bestellen:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.