Artikelformat

Werkbankkekse – Benchtop Cookies selbst gebacken!

Um Werkstücke rutschfest auf der Werkbank zu positionieren, gibt es sogenannte “Benchtop Cookies” – zu deutsch “Werkbank-Kekse” – zu kaufen.

WBKekse4

So etwas kann man aber ganz einfach selber backen. Hier folgt das Rezept.

Einige Reststücke einer 20mm Multiplexplatte werden zu Quadraten mit ca.6cm Kantenlänge zugesägt. Dann einen Rest “Anti-Rutsch-Matte” bereitlegen. Die Holzplatten mit Klebstoff bestreichen, auf die Matte legen und beschweren bis der Kleber getrocknet ist.

WBKekse2

Dann die Kekse mit dem Cutter aus der Antirutsch-Matte herausschneiden. Nun den ganzen Prozess für die noch unbeklebte Seite wiederholen.

WBKekse3

Schon fertig! Kostenpunkt: praktisch Null, denn es wurden nur Reste verwendet: ein Rest Weißleim, diverse Restholzstücke, ein Rest Anti-Rutsch-Matte.

Viel Spaß beim Nachbacken!

NACHTRAG 2017:

Es hat sich gezeigt, dass zum Verkleben der Anti-Rutsch Matte am besten ein Kontakt-Kleber wie z.B. PATTEX Compact eignet. Der von mir anfangs verwendete D3 Weißleim hat sich leider relativ schnell von der Anti-Rutsch Matte gelöst. Daher habe ich inzwischen alle meine Werkbank-Kekse mit PATTEX nachgeklebt und seit dem hält die Matte bombenfest.

7 Kommentare

    • Ich denke dass das klappt. Mein erster Einsatz wird das Abrunden bzw. falzen von Kanten an meinen Schrankbrettern mit der Oberfräse sein. Die Haftkraft ist auf jeden Fall ganz erstaunlich und steigt mit wachsendem Druck auf das Werkstück.

      Antworten
    • Ich hatte die Werkbankkekse jetzt am Wochenende im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Die Dinger sind wirklich hilfreich um Werkstück rutschfest zu positionieren. Gerade zum fräsen und bohren top! Ich bereue es keine Sekunde, diese gebacken zu haben 😉

      Antworten
  1. Auf die Idee bin ich auch schon gekommen.

    Allerdings hatte ich noch eine angebrochene Kartusche Silikon rumliegen und habe so geklebt. Die Reibung ist enorm, aber das Silikon (oder die Antirutschmatte?) hinterlässt auf Massivhol Fettflecken.
    Mal sehen was der Weißleim so anrichtet…

    Antworten
    • Antirutschmatten gibt es in zwei Varianten – welche aus Gummi und welche aus Kunststoff mit Weichmachern. Meine sind aus Gummi. Vom Silikon kann das eigentlich nur kommen, wenn das nicht richtig ausgehärtet ist – oder aber wenn es eine chemische Reaktion mit der Antirutschmatte gibt?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.