Artikelformat

Fundsache: Die Rob Cosman Sägen-Manufaktur

Für die Freunde des Handwerkzeuges und insbesondere der Handsägen hier ein interessantes Video. Es zeigt wie der kanadische Holzwerker und Lehrmeister für Handwerkzeuge “Rob Cosman” seine Sägen in der heimlischen Werkstatt in Kleinserie produziert.

dt_saw03_lg

Hier der Griff einer Rob-Cosman Säge in Nahaufnahme.

Für alle meine Leser die Rob Cosman nicht kennen: Er ist einer der Ersten in Nordamerika gewesen, der das Arbeiten mit Handwerkzeugen in Lehrgängen und Videos populär gemacht haben. Inzwischen bietet Rob Cosman nicht nur Kurse und Videos sondern auch seine eigene Werkzeug-Serie an.

Die Sägen von Rob Cosman sind meines Wissens nach in Europa nicht erhältlich. Man muß diese ggf. in Kanada direkt bestellen.

Und von der Herstellung seiner Zinkensägen (Dovetail-Saw) handelt dieses Video. Es ist zwar mit 50 MInuten ein wenig lang geraten, zeigt aber die Fertigung einer seiner Dovetail-Sägen quasi in Echtzeit.

Bemerkenswert finde ich folgende Punkte:

Die Sägen von Rob Cosman bekommen Griffe aus Kunststoff der ausschaut wie ein Stück einer IKEA-Küchenarbeitsplatte. Natürlich es das nicht, aber das war mein erster Gedanke. Zugesägt werden die Rohlinge von Hand mit der Bandsäge! Und der Mundschutz ist wohl nötig um da nicht den faserhaltigen Kunststoffstaub einzuatmen. Eine Absaugung fehlt nämlich.

Anschließend werden zahlreiche einfache Vorrichtungen eingesetzt, um die Sägen maßhaltig zu bekommen. Vieles davon sind Ständerbohrmaschinen mit entsprechenden Anbauten – eine interessante Arbeitsweise.

Was ich persönlich allerdings ganz schlimm finde ist der Einsatz von Pressluft zum reinigen der Vorrichtungen und Werkstücke anstatt diese mit einem vernünftigen Werkstattsauger abzusaugen. Auf diese Art und Weise wird der ganze feine Dreck gleichmäßig in der Werkstatt verteilt…. Na ja, man hat ja den Mundschutz – Hust.

Ein Gegenbeispiel ist die Sägenfertigung bei Two-Lawyer-Toolsworks, die von Pedder auf deren Webseite vor einiger Zeit vorgestellt wurde. Dazu ist allerdings anzumerken, dass die beiden nur Einzelstücke produzieren, Rob Cosman hingegen Kleinserienfertigung betreibt.

Viel Spaß beim Anschauen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.