Artikelformat

Dremel DSM20 – Aber nicht für Mädchen?

Heute traf ich beim Nachhause kommen Julia mit Ihrer Freundin in der Garage beim Basteln eines Weihnachtsgeschenkes an.

Stdregal1

Und dabei kam auch der Dremel DSM20 zum Einsatz.

Das Projekt war der Bau eines Regals nach meinem Plan von 1 Brett + 1 Stunde = 1 Regal.

Da den beiden das Arbeiten mit der großen Festool-Tischkreissäge im Alleingang aber nicht geheuer war, haben die Mädels kurzerhand zum DSM20 und einer Aluschiene gegriffen. Beides lag noch von meinen Tests am Wochenende auf der Werkbank herum. Damit wurden aus einem 18mm Leimholzbrett Brett die Teile für das Regal zugesägt.

Stdregal2

Nach Ihrer Meinung befragt hier der Kommentar der Mädels zum Dremel DSM20: “Praktisches Ding – sägt gut!”

und

“Sägeblattwechsel war nicht möglich- zu fest verschraubt” – tja, ein Linksgewinde war den beiden halt noch nicht untergekommen.

Die Nut für die Bretter wurde ebenfalls mit der DSM20 schrittweise herausgearbeitet.

Die Verklebung der Teile erfolgte dann klassisch mit Weißleim

 

 

Leider gibt es keine Bilder von den Projektschritten beim Bau, weil erstens die beiden das Regal heute fertig bekommen wollten und zweitens der Papa zu spät nach Hause gekommen ist. Da war schon alles passiert.

Stdregal3

Diese Überraschung hat mich dann noch auf den Gedanken gebracht, was denn andere weibliche Benutzer über die DSM20 denken. Also gleich mal auf die Dremel Testseite gesurft und nachgeschaut, was denn da die Damen sagen.

Und was musste ich feststellen: Neben den lächelnden Moderatorinnen nur Männer als Dremel-Tester?  Das kann ja gar nicht sein, denke ich mir und google mal nach Damen im Dremel-DSM20 Testprojekt.

Und dann bin ich doch erstaunt: KEINE Frauen mit dabei! Null, nix, keine einzige Frau!
Ich finde in Google nur einen Blogbeitrag der “Kosmonautin” dass Dremel keine Frauen beim Test haben wollte!

Hä? Das verwundert mich doch sehr. Die Hälfte der potentiellen Käufer(innen) werden von Dremel ignoriert?

Mein Tipp: Wer auch immer diese unsinnige Entscheidung bei Dremel zu verantworten hat, der sollte mal ein paar Stunden durch die Heimwerker-Blogs der Republik surfen. Da sind eine ganze Menge Frauen mit dabei – und das überwiegend mit sehr interessanten Inhalten. 

3 Kommentare

  1. Das Frauen vom Test ausgeschlossen wurden, wurde auch auf kosmonautin.net erwähnt. Ich finde es auch etwas sehr unsensibel, wenn nicht sogar diskriminierend und außerdem ökonomisch fragwürdig. Ich frage mich, von wem diese Entscheidung kam…

    Antworten
  2. Ich war entsetzt als ich hörte das nur Männer erwünscht sind. Dremel hat mich gefrag ob ich nicht noch mehr Blogger kenne die mit testen wollen. Ich habe dann die Kosmonautin gefragt. Und sie wurde abgelehnt weil sie eben eine Frau ist. Hab sogar kurz überlegt den Test abzulehnen, aber ich war dann doch zu neugierig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.