Selbst ist der Mann

Um die Zeit richtig mit sinnvollen Dingen zu verbringen, muss man entsprechende Planungen im Vorfeld unternehmen. Dies betreffen auch die Ausstattung bzw. die eigene Einrichtung in den eigenen vier Wänden. Sie wollen sich vielleicht selbständig machen und planen ein Büro zu Hause. Da wird es sinnvoll sein, möglichst viele Dinge zu Beginn der Tätigkeit selbst zu machen. Egal ob es die eigenen Spinde sind oder der Schreibtisch selbst zusammengebaut wird, jede Tätigkeit spart so auch Geld. Holzwerken muss aber auch gelernt sein und kann sehr viel Spaß machen. Natürlich gibt es nirgends die absolute Sicherheit, aber ein gewisses Gefühl für die Auftragslage werden Sie schon entwickeln können.  Was auch immer Ihre Motivation dazu ist, sie soll dadurch nicht gemindert werden. Es kann neben viel Spaß auch ihre Geldbörse entlasten. Außerdem kann durch eigene Holzwerker-Arbeiten auch die individuelle Fertigungs- und Gestaltungsfreiheit erhöht werden.

Der Spind erfüllt vielseitige Aufgaben

Ein Garderoben- oder Arbeitsspind behebt die Notwendigkeit eines zusätzlichen Stauraums. Jeder von uns könnte etwas mehr Stauraum für unsere Kleidung und Accessoires gebrauchen. Leider ist es eine teure Angelegenheit, einen Tischler zu mieten oder einen bereits zusammengebauten Garderobenschrank zu kaufen. Jeder, der die Grundlagen der Zimmerei kennt und zu Hause genug Platz hat, kann einen Schrank bauen. Wenn Sie bereit sind, einige Zeit damit zu verbringen und diese einfachen Schritte zu befolgen, können Sie in kürzester Zeit zusätzlichen Platz schaffen. Einbauschränke sind gute preiswerte Möglichkeiten, die Ihnen viel zusätzlichen Stauraum bieten. Sie sind ziemlich einfach zu bauen und machen ein gutes Projekt für jemanden, der seine Fähigkeiten zum Holzwerken entwickeln möchte. Sie erfahren darin auch ganz einfach, wie man eine Wand einrahmt oder die Schrauben beim Spind fester anziehen kann. Ein Einbauschrank wurde für Schuhe entwickelt, kann aber heute nicht nur als Kleiderschrank benutzt werden, sondern im weiteren Umfeld auch für Ordner der betrieblichen Tätigkeit dienen.

Holzwerken oder wie bastle ich meinen ersten Spind selbst

Zunächst müssen Sie einen Korpus fertigen. Er bildet die Grundlage für den Spind. Der erste Schritt sollte darin bestehen, einen einfachen Rahmen für den Spind zu erstellen und ihn vorübergehend an der gewünschten Wand zu befestigen. Die Abmessungen dieses Rahmens sind auf die individuellen Bedürfnisse hinaus auszulegen.

Der Korpus selbst kann dann wir beim Projekt „Schrankbau“ beschrieben aufgebaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.