Artikelformat

Ketchup oder Mayo?

Ganz egal, in beiden Fällen sollte man als Holzwerker die leeren Flaschen aufbewahren.

Ketchup - 1

Hier erkläre ich die Gründe dafür.

Es geht um das Thema „Holzleim“ oder auch „Weißleim“. Ähnlich wie auch beim Schraubenkauf ist auch Holzleim im Baumarkt unverschämt teuer. Die Preise die dort für eine 500ml-Flasche wasserfesten D3-Holzleim aufgerufen werden genügen, um beim Profi-Werkzeughändler einen 1/3 Eimer eines D3-Leims zu bezahlen. Für 3 Fläschchen Baumarktleim bekommt man also beim Profihändler einen ganzen Eimer  – und da sind dann 5Liter drin – also die 10fache Menge.

Ketchup - 3

Und jetzt wird auch klar, wozu die leeren Ketchup/Mayo-Flaschen gebraucht werden: Zum Umfüllen des Weißleims aus dem 5Liter Eimer in handlichere Gebinde.

Natürlich kann man auch alte Leimbecher wieder auffüllen, vorausgesetzt man macht diese vorher ordentlich sauber und entfernt die Leimreste. Dabei den Becherrand und den Deckel nicht vergessen.

Ketchup - 4

Ich selbst fülle den Weißleim vom Eimer in den Becher und dann vom Becher in die Ketchup-Flaschen.

Ketchup - 5

Diese Flaschen sind aus mehreren Gründen optimal für den Einsatz als Leimflaschen geeignet. Sie sind aus PE-HD Kunststoff, einem weichen Polyetylen-Material, von dem sich getrocknete Leimreste wieder gut entfernen lassen. Zum anderen sind die Düsen für Inhalt mit einer etwas höheren Viskosität gemacht – hier sind sich Ketchup und Weißleim ziemlich ähnlich.
Dies erleichtert das Auftragen des Leims ohne all zu sehr die Flasche quetschen zu müssen.

Dann noch die Flaschen beschriften, damit der Inhalt nicht versehentlich auf das nächste Fischbrötchen geschmiert wird – und schon sind wir fertig.
Ketchup - 9

Aber Achtung: Auch der 5Liter-Eimer mit Holzleim braucht ein wenig Zuwendung. Vor dem Auflegen des Deckels die Ränder mit einem feuchten Tuch vom übergelaufenen Leim reinigen. Dann schließt der Deckel sauber und auch in ferner Zukunft ist der Weißleim noch zu gebrauchen.

Ketchup - 8

Bis dahin den Weißleim-Eimer am besten im dunklen, kühlen Keller aufbewahren.

Ketchup oder Mayo? Egal, Hauptsache die verwendete Flasche ist aus HD-PE Kunststoff.

 

4 Kommentare

  1. Hallo Wolfram,
    das nenne ich mal eine nachhaltige Verwendung von Ketchup Flaschen. Gute Idee.
    Ich entnehme dem Bild das Du Leim von Leimwerk verwendest. Bist Du damit zufrieden?

    Viele Grüße
    Stefan

    Antworten
    • Hallo Stefan,
      den Leim von Leimwerk habe ich jetzt seit Anfang des Jahres im Gebrauch und kann für meine Zwecke keinen Unterschied zu einem Leim wie z.B. PONAL D3 feststellen. Da meine Tochter mit diversen Bastelarbeiten zum Weißleim-Großverbraucher geworden ist, war der Schritt überfällig.

      Antworten
  2. Das ist eine richtige clevere Idee! Warum bin ich da nicht von alleine drauf gekommen? So habe ich im Keller eben so einen großen Eimer stehen, den ich immer hoch schleppen muss wenn ich ihn brauche… aber dank dir, weiß ich ja jetzt wie ich das in Zukunft machen werde!

    Antworten
  3. Pingback: Blogrundschau August 2016 - Heimwerker-Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseiten benutzen Cookies für statitische Zwecke. Hier kannst Du mehr über Cookies erfahren.