Artikelformat

Aufgepasst beim Schraubenkauf

Für den Bau des geplanten Holzlagerregals habe ich SPAX Schrauben 8*200mm mit Scheibenkopf eingeplant. Dabei habe ich ein typisches Beispiel für die Preisgestaltung bei Schrauben in Baumärkten und im Fachhandel gefunden.

Hier ein Bild dieser SPAX Schrauben im TOOM-Baumarkt in Heilbronn. Nicht nur dass das Schraubenregal in totaler Unordnung ist, auch die Preise sind geradezu astronomisch:

Spax_L1Man verlangt dort für eine einzelne Flachkopfschraube 8*200 einen stolzen Preis von 2,69 EUR – pro Stück wohlgemerkt! Da ich ca. 45 Schrauben brauchen werde wären dies Kosten von rund 121,05 EUR.

Spax_L2

Nun der Preis beim SPAX-Fachhandel. Hier bezahle ich für eine Schachtel mit 50 Stück dieser Schrauben 46,00 EUR – also ein Preis von gerade einmal 0,92 EUR pro Schraube. Das ist gerade einmal ein Drittel des Preises im Baumarkt.

Also lieber Leser, wenn Sie das nächste Mal Schrauben kaufen, dann empfehle ich doch mal den Weg zum qualifizierten Profi- Fachhändler. Es kann sich wirklich lohnen!

 

4 Kommentare

  1. Christoph Knödler

    09/07/2014 @ 07:46

    Hallo Wolfram,
    eben bin ich über deinen Blog gestolpert, gefällt mir sehr gut.
    Die Spax-Preis-Problematik habe ich so auch schon erlebt. Nachdem die Verwirrung über Hiforce und Tellerschrauben geklärt war und mir von ABC meine Vermutung bestätigt wurde, dass es sich bei Hiforce (wie übrigens auch bei Inforce) nur um Marketing-Namen für den Heimwerkersektor handelt, habe ich Preise verglichen. Die Unterschiede zwischen Baumarkt und Fachhandel waren eklatant.
    Letztendlich habe ich im Fachhandel bestellt und ein Zigfaches an Schrauben für einen günstigeren Preis erhalten.
    Mit den Tellerschrauben an sich bin ich sehr zufrieden.
    Viele Grüße
    Christoph

    Antworten
  2. Hallo
    mein Holzhändler hat nicht alle Arten von Schrauben vorrätig und so muss ich manchmal auf den „Baumarkt“ ausweichen.
    Die gleichen Erfahrungen habe ich auch machen müssen. Die Preise für Schrauben sind manchmal schon eine Frechheit.
    Versucht mal im Baumarkt mittels Smartphone und Strichcode einen Preisvergleich zu Starten… Geht meist nicht, da der Handyempfang „gestört“ ist. Oder aber der Strichcode ist ein interner Artikelcode.
    Wie auch immer, für ausgefallene Schrauben sollte man sich Zeit nehmen. Da kann man eine Menge sparen und zwar bis 80% !

    Antworten
  3. So geht es leider nicht nur beim Schraubenkauf zu – der lokale Baumarkt mit dem orangen Eichhörnchen versuchte mich mit einem 15%-Rabatt-Gutschein zu ködern, gültig am verkaufsoffenen Sonntag von 12-17 Uhr. Schön, wenn man dann am Samstagabend einer Aushilfe dabei sieht wie alle interessanten weil teuren Artikel ein neues Preisschild bekommen – 25% teurer als sonst…

    Antworten
  4. Ich habe auch einen großen Schraubenverbrauch und würde arm werden, wenn ich die Spax Schrauben im Baumarkt kaufen würde, ich kaufe deshalb gerne immer die Großpackungen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseiten benutzen Cookies für statitische Zwecke. Hier kannst Du mehr über Cookies erfahren.