Artikelformat

Stanley 0-10-598 als Anreißmesser

Der englische Holzwerker Paul Sellers benutzt in seinen Videos ein billiges Messer von Stanley als Anreißmesser. Leider ist dieses als Folding Pocket Kniffe 0-10-598 bezeichnete Werkzeug nicht in Deutschland erhältlich, aber man kann es bei AMAZON in England bestellen.Das habe ich gemacht, da mir mein gutes Kirschen-Messer das ich bisher benutzt habe leider abhanden gekommen ist. Mittwoch Abend auf der englischen AMAZON Seite bestellt, traf das Messer schon am darauffolgenden Samstag bei mir ein.

Da es ein Versand innerhalb der EU ist, muß kein Zoll bezahlt werden und auch die anderen Formalitäten entfallen. Allerdings werden beim Bestellen in ausländischen Amazon-Shops Versandkosten von rund 6 EUR berechnet.

stanley01

Zusammen mit dem Messer habe ich auch gleich ein Päckchen mit passenden Ersatzklingen bestellt.

Das Messer wird ohne montierte Klinge geliefert. Die Klingen sind im inneren des Griffes zu finden. Dieser kann mit einer Münze aufgeschraubt werden.

stanley03

Die Klinge wird entnommen und dann in ein Scharnier eingesetzt.

stanley05

Zieht man am Ende des Messers den Griff heraus, kann die Klinge eingeklappt werden.

stanley07

Das Messer liegt angenehm in der Hand, die Klinge ist lang, schmal und sehr scharf. Und bei Nichtgebrauch liegt die Klinge gut geschützt im Griff.

Sobald ich das nächste Projekt mit Handwerkzeugen realisiert habe, werde ich von meinen Erfahrungen mit diesem Anreißmesser berichten.

NACHTRAG: Wer ein deutsches AMAZON-Konto hat, kann dieses auch auf der englischen Seite problemlos zum Einkaufen benutzen.

UPDATE Juli 2015:

Seit einiger Zeit gibt es dieses Messer von Stanley jetzt auch bei AMAZON Deutschland. Wenn Du meinen Blog unterstützen möchtest, kannst Du es über der nachfolgenden Link bestellen:

7 Kommentare

  1. Es geht nicht um den Preis, aber um den Aufwand: Hätte es da nicht auch ein Teppichmesser aus dem Baumarkt getan? Ich meine natürlich nicht die aus der Grabbelkiste für 1 Euro. Aber für 5 Euro ist man schon gut dabei, finde ich. Was ist der Vorteil an dem Stanley-Messer? Das Problem, dass ich beim Anreißen mit Messern habe, ist, dass diese zu breit sind.

    Vor einiger Zeit hatte ich ja das Vergnügen, Werkzeuge von Atorn zu testen und ich finde, eine Anreißnadel ist dafür viel eher geeignet (https://www.ich-bin-heimwerker.de/2013/07/18/atorn-messwerkzeuge-set/#_reissnadel)

    Antworten
    • Die Breite der Klinge ist genau der Grund warum dieses Messer zum Einsatz kommt. Ein Teppichmesser ist zu breit, da kommt man nicht überall rein. Das Stanley ist da genau richtig.
      Warum ein Messer und keine Reissnadel? Weil man bei Zapfenverbindungen eine scharfe Kante braucht und die erreicht man durch Anreisen mit dem Messer. Hier werden die oberen Holzfasern durchtrennt und beim Sägen gibt es dann keine Ausrisse.

      Antworten
  2. Hallo Wolfram,

    das Teil habe ich schon lange gesucht. Hab´s gerade bestellt. Paul Sellers verwendet das selbe Messer.

    Allerdings habe ich bei Axminster bestellt, weil Amazon bei EU nur mit Kreditkarte versendet. Hab gleich noch bisschen mehr geshopt bei Axminster.

    Danke für den Beitrag,

    Gruß Andi

    Antworten
  3. Hallo Heiko,
    Das werden die Leute aus dem Heimwerrker Blog aber nicht besonders positiv aufnehmen, wenn Du Paul Sellers erwähns.. das Messer verwende ich übrigens bereits über ein Jahr, alles wundetbar
    Liebe Grüsse Alexander

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.